29.10.2021, Weißenhäuser Strand, Plage Noir Festival

29.10.2021, Weißenhäuser Strand, Plage Noir Festival

Guten Morgen, liebes Tagebuch!

Ein letztes Konzert gibt es dieses Jahr noch! Das Plage Noir. Gab es diesen Sommer Open Air Veranstaltungen ausschließlich mit Abstandsregelungen und Hygienemassnahmen, spielen wir heute ein Festival im Zelt. Einziges Konzept ist 3G. Keine Masken, keine Abstände. Wir freuen uns auf der einen Seite sehr darauf, verstehen muss es aber nun wirklich niemand mehr…

Wir treffen uns wie immer am Vorabend zum Proben mit Shir-Ran. Klappt wie erwartet alles großartig und so beginnen wir recht früh mit dem Laden. Es geht schließlich einem komplett in den Norden an die Ostsee und wir müssen zeitig da sein. So ist im Nightliner noch Zeit für ein paar Videoaufnahmen und ein kleines Erfrischungsgetränk, bevor schließlich die Koje ruft. Und das ziemlich laut…

29.10.2021, Weißenhäuser Strand, Plage Noir Festival
29.10.2021, Weißenhäuser Strand, Plage Noir Festival

Ich erwache vom Einparken des Busses und stehe auf. Die Sonne scheint und mal wieder zeigt sich der Vorteil des Nightlinerfahrens. Gestern noch in Bayern, heute schon am Meer. Und dazwischen Ruhen in der Koje (von Schlaf kann ich nicht wirklich reden).

Ich begebe mich in die Hotelanlage, die unseren Backstageräume beherbergt. Am Einlass wird der 3G-Nachweis gecheckt, dafür gibt’s dann ein Bändchen und ab jetzt hat man Narrenfreiheit. Matze ist auch schon wach und so geht’s nach dem Frühstück für ein paar Videoschnipsel an den Strand. Meer ist doch immer wieder toll !

Der Tag bringt viele Termine: Videodrehs, die wir hauptsächlich am Strand machen, Autogrammstunde und außerdem übernehmen wir noch den Instagram-Kanal vom Sonic Seducer. Und essen zwischendurch ist ja auch ganz wichtig!

Um 17 Uhr ist die Autogrammstunde, von der aber irgendwie keiner was weiß und so bleiben ein paar erstaunte Fans stehen und holen sich kurzerhand Autogramme. Entsprechend schnell sind wir wieder fertig und können uns dem nächsten wichtigen Tagesordnungspunkt widmen: Abendessen!

Und schließlich geht es dann schon in Richtung Show. Ein ganz normales Konzert! Das fühlt sich – wenn man mal alle Fragezeichen weg lässt – richtig gut an!
Die Stimmung ist wie früher, fast ist der Wahnsinn der letzten Zeit vergessen. Aber nur fast.

Trotzdem oder gerade deshalb: Es macht richtig Spass!

29.10.2021-SCHANDMAUL-Plage Noir Festival-Fotocredit@Jobst Meese
29.10.2021-SCHANDMAUL-Plage Noir Festival-Fotocredit@Jobst Meese

Nassgeschwitzt und glücklich machen wir uns auf den Weg zurück in die Garderoben. Schnell duschen und dann begebe ich mich nochmal ans Meer unter den Sternehimmel. Viel Zeit bleibt leider nicht bis zur Abfahrt, aber genug Zeit für einen stillen Moment zum Abschluss eines verrückten Jahres. Jetzt geht es erstmal zurück und dann warten ein paar Arbeitsreiche Monate. Ein neues Album, Videos, Fotoshootings stehen in den Startlöchern. Und noch ein paar andere Überraschungen. Wir freuen uns schon drauf. Und auf euch, wenn wir uns nächstes Jahr wieder sehen!!!

Gute Nacht

Hipp Höpp

Ducky